gestalterische (Auftrags-) Arbeiten

von Kunst bis Kitsch

 

Wandmalerei "Toskana"

Die Firma m.a.i. innovative automation, die gerade in Kronach-Neuses neue Räumlichkeiten bezogen hatte, beschloss, dass der weiße Pausen - und Kantinenraum durch eine großformatige Wandmalerei eine behaglichere, entspannendere Atmosphäre erhalten soll. Gewählt wurde ein Ausblick auf Toskana-Landschaft, die dem Raum so auch das Gefühl von mehr Größe verleihen soll.

Aufgrund der groben Wandstruktur wurde eine relativ grobe Maltechnik gewählt   (zu viel Sprühnebel verbot sich von selbst, da der Raum während der Gestaltung weiter genutzt werden sollte, weswegen Spritztechnik nicht in Frage kam, die bei grober Untergrundstruktur eigentlich vorteilhaft ist).

Die Materialfrage ist hier einfach beantwortet: Vollton-Fassadenfarben sind belastbar und bezahlbar, und benötigen am Ende auch keinen weiteren Schutzüberzug. Auf einer grob strukturierten Wand ist ein mattes Finish am Besten, weil Glanzpunkte nur störend wirken würden, und auch diese Vorgabe erfüllen die Fassadenfarben.

Hier die Entstehung in Tagesetappen (mit dem Mauszeiger aufs Bild gehen, um die Diaschau zu starten):


Wandmalerei Kantine Fa. m.a.i.

Skizze Wandmalerei Toskana